Hinweise zur Prüfung für das Wintersemester 2020/2021

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 25.09.2020

 

Voraussichtlich werden wir in diesem Semester eine Präsenzprüfung abhalten. Näheres dazu erfahren Sie in der Vorlesung.

Hier werden bei Bedarf inhaltliche Einschränkungen angezeigt gegenüber dem Vorlesungsstoff.

Es wird nicht empfohlen, die Prüfung auf das Sommersemester zu schieben, da im Sommer keine Vorbereitugsveranstaltung sein wird.

Die richtige Strategie für die Klausur:

  1. Alle Unterlagen einmal genau lesen und eine oder zwei alte Prüfungen locker durchsehen vor der Wiederholungsstunde.
  2. Wichtige Lücken im Stoff ggf. mit den Tondateien oder Fachbüchern schließen
  3. Überblick über häufige Klausurthemen verschaffen und hierzu Fragen notieren
  4. Nicht nur stur lernen, was da steht, sondern nach dem warum, wozu, wofür fragen!
  5. Nach einer eventuellen Wiederholungstunde die Schwerpunktsetzungen aus den alten Klausuren (welche Themenbereiche kommen fast immer dran) und der Vorbereitungsstunde abgleichen und Schwerpunkte festlegen.
  6. Zu diesen Schwerpunkten alle alten Klausurfragen mit Musterlösungen bearbeiten. (Punktezahl = Lösungsminuten)
  7. Danach nochmals Stoff vertieft lernen.
  8. In der Klausur für die Multiple-Choice-Fragen beachten:
  9. Die Punktzahl gibt einen ungefähren Anhaltspunkt, wie viel Zeit in Minuten Sie für die Bearbeitung einer Frage brauchen dürfen